Was kann ich tun?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich gegen den Fluglärm zur Wehr zu setzen. Sicher ist auch für Sie etwas dabei:

 

  • Seien Sie informiert!
    Melden Sie sich zu unserem Newsletter und/oder dem E-Mail-Verteiler an, um immer aktuell informiert zu sein. Sie erhalten Infos über anstehende Termine, Pressenachrichten u.v.m.

  • Machen Sie mit!
    Unsere BI braucht Mitarbeiter, die aktiv gegen den Fluglärm vorgehen wollen. Planung von Aktionen, Ideen und deren Umsetzung im Kreativteam,  ... überall sind aktive Helfer/innen gefragt! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und kommen zu einem der nächsten Treffen!

  • Zeigen Sie Präsenz!
    Zeigen Sie den verantwortlichen Politikern und Fraport persönlich wie Sie über den Fluglärm denken und kommen Sie zur nächsten Demonstration! Alle Demonstrationen, zu denen wir aufrufen, sind ordnungsgemäß angemeldet und rechtlich unbedenklich. Nutzen Sie Ihr Recht auf freie Meinungsäußerung und das Demonstrationsrecht!

  • Fragen Sie nach!
    Stellen Sie Fragen direkt an die verantwortlichen Politiker. Auf der Website abgeordnetenwatch.de beantworten Politiker Ihre Fragen, die auch nicht gelöscht werden können und für alle sichtbar sind. 

  • Schreiben Sie an die Verantwortlichen!
    Schreiben Sie die politischen Verantwortlichen vor allem im Landtag an, um deutlich zu machen, dass nur wählbar ist, wer sich konkret und verbindlich gegen den Ausbau positioniert. 
    Hier finden Sie viele E-Mail-Adressen, auch derjenigen, die für diesen Ausbau (mit-) verantwortlich sind. 

  • Beschweren Sie sich!
    Sie haben verschiedene Möglichkeiten sich über den Fluglärm zu beschweren:
    Fluglärmbeschwerde direkt bei der Fraport AG
    - Telefon: 0800 - 2345679 (kostenlos, rund um die Uhr)
    - Internet: Kontaktformular "Fluglärmbeschwerde"

    Fluglärmbeschwerde beim Deutschen Fluglärmdienst (DFLD)
    Direkt zum Beschwerdeformular  

    Siehe auch hier auf der Homepage "Beschwerden"

  • Zeigen Sie Flagge!
    Zeigen Sie im wahrsten Sinne des Wortes Flagge - mit Hilfe von Bannern, Plakaten, Buttons, Aufklebern (z.B. am Auto).
    Banner und Plakate der BI Flörsheim-Hochheim siehe hier.

  • Unterstützen Sie die BI Flörsheim-Hochheim!
    Spenden für die Arbeit der Bürgerinitiative sind immer willkommen. 
    Unsere Kontoverbindung lautet:
    Konto-Nr.: 3987000
    BLZ: 501 903 00
    Volksbank Flörsheim
    Verwendungszweck: BI Flörsheim Hochheim

 

Suche auf dieser Seite:

Loading