Resolution für eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder

Zum Besuch des Hessischen Ministerpräsidenten mit Kabinett in der Heinrich-von-Brentano-Schule am 16.11.2012

 

Die BI Flörsheim Hochheim, die sich seit der Inbetriebnahme der Landebahn Nord-West einsetzt gegen zunehmenden Fluglärm und Schadstoffemissionen, gegen die Zerstörung der Lebensqualität  der Rhein-Main-Region und gegen hunderttausendfache gesundheitliche Beeinträchtigungen, stellt anlässlich des Besuches der Hessischen Landesregierung in der Heinrich-von Brentano-Schule mit dieser Resolution fest:

 

  • Wir fordern in Hochheim, Flörsheim sowie in allen Gemeinden des Rhein-Main-Gebietes, dass Schülerinnen und Schüler in Ruhe und mit Konzentration lernen können und das auch bei geöffneten Fenstern und im Freien. Darüber hinaus muss jedes Kind der Region die Möglichkeit bekommen in Ruhe zu spielen, sowohl drinnen als auch draußen. 

  • Wir kritisieren, dass die Hessische Landesregierung, trotz vorliegender wissenschaftlicher Studien zu Leistungsabfall, Konzentrationsbeeinträchtigung und Erkrankung von Kindern und Jugendlichen, den ungehemmten Ausbau des Frankfurter Flughafens forciert, statt die Raumunverträglichkeit und damit die Fehlplanung der neuen Landebahn einzugestehen und verantwortungsbewusst gegenüber den Schutzbedürftigen zu handeln.

  • Wir fordern die Verantwortlichen der Hessischen Landesregierung auf, alles zu tun, um die natürlichen Lebensgrundlagen der Menschen wieder herzustellen und diese vor krank machendem Fluglärm und Schadstoffemissionen zu schützen. Dies gilt es, insbesondere für Kitas und Schulen sowie deren Umfeld und alle anderen Lebensbereiche der Kinder zu gewährleisten. Die Rechte auf Gesundheit und Bildung sind Menschenrechte, die jedem Kind in Deutschland laut unserer Verfassung gleichermaßen zustehen! 

  • Wir fordern für unsere Kinder ein absolutes Nachtflugverbot von 22:00 Uhr – 06:00 Uhr.

 

Wir fordern Sie auf, Herr Bouffier heute mit Ihrem Kabinett in der Hochheimer Heinrich-von-Brentano-Schule entsprechende Beschlüsse zu fassen, nur dann hat dieser Besuch eine nachvollziehbare Logik und wäre im besten Sinne fürsorgliche und verantwortungsbewusste Bildungspolitik.


BI Flörsheim Hochheim

 

Suche auf dieser Seite:

Loading

Aus dem Greenpeace Magazin Ausgabe 4.12

https://www.greenpeace-magazin.de/von-lufthansa-0